Entfernungen

gate-to-europe-en

­

Transport

TGV EST: Paris - Luxemburg in 2 Std. 5 Min.

Seit 2007 verkehrt der TGV zwischen Paris und Luxemburg. Damit verkürzt sich die Fahrtzeit zwischen den beiden Hauptstädten auf zwei Stunden und fünf Minuten. Täglich verbinden mehrere direkte Hin- und Rückfahrten den Ostbahnhof (Gare de l'Est) von Paris und die luxemburgische Hauptstadt.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei den Chemins de Fer Luxembourgeois unter folgender Telefonnummer: +352 2489-2489 oder auf der Website: www.cfl.lu oder www.sncf.com.

Nationale Fluggesellschaft Luxair

Die nationale Fluggesellschaft Luxair verbindet Luxemburg mit den größten europäischen Flughäfen. Als Vollmitglied des Bonusprogramms Miles & More, bietet Luxair Luxembourg Airlines seinen treuen Kunden alle Vorteile dieses weltweiten Programms.

Flughäfen welche mehrmals täglich bedient werden sind: Paris, Madrid, Porto, Lissabon, Barcelona, Nizza, Rom, Mailand, Genf, London City, Dublin, Kopenhagen, Stockholm, Hamburg, Frankfurt, München, Wien, Berlin, ...

Ein Air-Taxidienst steht den Kunden zur Verfügung. Tel. +352 26 43 65 - 1, Fax +352 26 43 65 - 366, E-mail: sales@airtaxi.lu.

Die Busse der Stadt Luxemburg fahren zum Stadtzentrum und anschließend zum Bahnhof (Fahrpreis: 2,00 €, Ticket gültig für 2 Stunden). Der Transferpreis im Taxi vom Flughafen zum Bahnhof beläuft sich auf etwa ± 20 €. Nähere Auskünfte über die Flugpläne und Tarife erteilt:

Luxair
Tel. +352 2456 4242
www.luxair.lu

Flughafen Luxemburg

Der Flughafen von Luxemburg vereinigt 13 Fluggesellschaften, welche 24 verschiedene Länder und 67 Flughäfen mit mehr als 800 Flügen pro Woche (im Durchschnitt) anfliegen.

Aéroport de Luxembourg
Tel. +352 2464-0
www.luxairport.lu

Öffentlicher Transport (ÖPNV)

Luxemburg ist stolz darauf, das erste Land der Welt zu sein, das landesweiten gratis öffentlichen Verkehr anbietet. Sie brauchen keinen Fahrschein mehr, um mit einem nationalen Bus, Zug oder der Tram zu fahren. Fahrscheine und Abos für Zugfahrten in erster Klasse bleiben jedoch gültig. Der kostenlose ÖPNV gilt innerhalb der Landesgrenze.

Beförderung von Fahrrädern gratis je nach Verfügbarkeit. Das Informationsbüro im Bahnhof Luxemburg ist täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet. Fahrpläne mit den Ankunfts- und Abfahrtszeiten finden man an den Haltestellen.

www.cfl.lu, Tel. +352 2465-2465 (nat. und internat. Fahrpläne für Züge)
www.mobiliteit.lu (Fahrpläne für Busse und Züge in Luxemburg)
www.transports.lu (Transportministerium)
www.tgv.lu (TGV Bahnhof Luxemburg)

Mietwagen

Wenn Sie ein Auto benötigen, finden Sie im Großherzogtum Luxemburg eine grosse Auswahl an Autovermietungsunternehmen.

Mietwagen

Budget
Airport Luxembourg | L-1110 Findel
T +352 43 75 75-1 | F +352 43 60 14
airport@budget.lu
www.budget.lu

Autorent
5, Z.l. de la Poudrerie | L-3364 Leudelange
T +352 26 370 370 | F +352 26 370 170
location@autorent.lu
www.autorent.lu

Hertz
Airport Luxembourg | L-1110 Findel
T +352 43 46 45 | F +352 42 03 51
www.hertz.lu

ADA Location - Fox Rent Sàrl
29, rue de l'industrie | L-8069 Bertrange
T +352 27 32 40 45 
ada.luxembourg@pt.lu
www.ada.lu

Avis Airport
T +352 43 51 71 | F +352 42 27 49
findel.airport@avis.lu
www.avis.lu

Axus Luxembourg
270, route d'Arlon | L-8010 Strassen
T +352 31 05 36-1 | F +352 31 75 38
contact@aldautomotive.com
www.aldautomotive.lu

Europcar Airport
L-1110 Findel
T +352 43 45 88 | F +352 42 51 78
europcar@europcar.lu
www.europcar.lu

Aral Center Diekirch
26, route d'Ettelbruck | L-9230 Diekirch
T +352 80 40 44 | F +352 80 21 36
Mobil: +352 621 19 88 65

Autolux
54, route d'Arlon | L-8008 Strassen
T +352 22 11 81 26
info@autolux.lu
www.autolux.lu

Sixt Luxembourg
⊚ Route de Trèves | ⊚ Arrival Hall Level -1
L-1110 Luxembourg-Findel
www.sixt.com/car-rental/luxembourg

Taxis


Taxikosten

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern ist es Taxiunternehmen in Luxemburg selbst überlassen, ihre Preise festzulegen. Die sich daraus ergebende Preisübersicht muss dem oben angezeigten Muster entsprechend aufgebaut und sichtbar am hinteren Fenster der Beifahrerseite angebracht werden. Neben den Preisen pro Kilometer dürfen die Betreiber von Taxen auch Pauschalen vereinbaren. Man darf auch mit dem Fahrer Pauschalen verhandeln, sofern dieser gleichzeitig auch der Betreiber seines Taxis ist. Beachten Sie jedoch, dass seitens des Taxibetreibers keinerlei Verpflichtung besteht, Pauschalen zu vereinbaren oder sich auf Preisverhandlungen für bestimmte Strecken (z. B. Luxemburg – Brüssel, Flughafen – Luxemburger Stadtzentrum etc.) einzulassen. Es ist auch möglich, dass ein Betreiber eine ganze Reihe von Pauschalen anbietet. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, den Fahrer um die entsprechende detaillierte Gebührenübersicht zu bitten.

>>> weitere Infos
>>> Liste der Taxiunternehmen

Verkehrsvorschriften

  • Der Fahrer eines im Ausland eingetragenen Fahrzeuges muß auf Verlangen folgendes vorzeigen:
    1.  einen gültigen nationalen Führerschein.
    2.  eine gültige Immatrikulationskarte für das Fahrzeug.
    3.  eine Bescheinigung, daß ein gültiger Versicherungsvertrag abgeschlossen ist, außer wenn kraft der bestehenden Gesetzgebung der Beweis eines Vertrages nicht erfordert ist.
  • Der Fahrer des im Ausland eingetragenen Fahrzeuges muß den durch seinen Heimatstaat festgesetzten Altersbedingungen und Fähigkeiten entsprechen.
  • Innerhalb der Ortschaften ist der Gebrauch akustischer Warnzeichen zu jeder Tages- und Nachtzeit untersagt, es sei denn bei drohenden Gefahren-momenten.
  • Der Fahrer eines Motorrades muß ebenfalls bei Tag das Abblendlicht einschalten.
  • Die Geschwindigkeit ist innerhalb der Ortschaften auf 50 km/h begrenzt. Außerhalb der Ortschaften darf die Geschwindigkeit von 90 km/h nicht überschritten werden. Ausgenommen sind die Autobahnen (Höchstgeschwindigkeit 130 km/h). Für zusammengekoppelte Fahrzeuge (auch Autos, die einen Wohnwagen ziehen) ist die Geschwindigkeit außerhalb der Ortschaften auf 75 km/h und auf Autobahnen auf 90 km/h begrenzt. Diese Höchstgeschwindigkeiten müssen eingehalten werden, auch wenn keine besonderen Warnschilder dies anzeigen. Auf Ausnahmen wird hingewiesen.
  • Gemäß den angebrachten Schildern ist das Parken in bestimmten Zonen nur mit Scheibe gestattet. Auch sind Parkuhren im Gebrauch. Für Behinderte sind besondere Parkplätze vorgesehen.
  • Das Tragen des Sicherheitsgurtes ist obligatorisch auf allen Sitzplätzen (vorne und hinten), welche damit ausgestattet sind.
  • Die Profiltiefe der Reifen muß eine Mindesttiefe von mehr als 1,6 mm auf der ganzen Oberfläche aufweisen.
  • Winterreifen.
    Ab 1stem Oktober, sind für jeden Autofahrer, unabhängig davon wo das Fahrzeug immatrikuliert ist, M &S-Reifen auf dem luxemburgischen Straßennetz vorgeschrieben; allerdings nur im Fall von Glatteis, dicker Schneeschicht, Schmelzschnee oder Eisplatten. Reisebusse und Autobusse brauchen die Winterreifen nur auf den Triebachsen zu montieren. Mopedfahrer, Motorradfahrer, Dreiräder, sowie leichte Vierräder sind nicht von diesen Bestimmungen betroffen. Auch nicht betroffen, sind jene Wagen für die es keine M&S Winterreifen gibt.
  • Bei Zuwiderhandlungen können die Polizeibeamte eine gebührenpflichtige Verwarnung auferlegen, wenn der Übertreter mehr als 18 Jahre alt ist und sofort die Straftaxe, welche zwischen 24 und 145 € pro Zuwiderhandlung festgelegt ist, kassieren. Der erlaubte Alkoholspiegel liegt bei 0,5 g/L und der Test erfolgt durch Ethylotest oder durch Ethylometer.
     

Autofahrer, welche Mitglied eines an die A.I.T. oder F.I.A. angeschlossenen Clubs sind, können sich für etwaige Ratschläge oder Hilfe an den Automobil-Club des Großherzogtums wenden. Der Club unterhält einen durchgehend geöffneten Pannendienst.

Automobile Club du Luxembourg (ACL)
54, route de Longwy
L-8080 Bertrange

Büros geöffnet von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18 Uhr.
Pannenhilfe 24Std/24.

Tel. +352 26000
www.acl.lu