© Pancake! Photographie

Landwirtschaftliches und handwerkliches Museum

Wo? 38, Rue de Crauthem, L-3390 Peppange

gratis
mit derLuxembourgCard

Leben in früheren Zeiten…

Zu einer Zeit, in der Bio-Landwirtschaft kein Thema war, da es nichts anderes gab, als die landwirtschaftlichen Maschinen noch ohne Strom auskommen mussten und die Dorfbewohner entweder Bauern oder Handwerker waren, entstand alles in langwieriger, oft mühseliger Handarbeit. Aber das Leben und die Jahreszeiten schienen ruhiger dahinzufließen. Kein Handy, keine Mitteilungen, keine Story zum Posten, unsere Aufmerksamkeit war vor allem auf die Früchte gerichtet, die die Natur uns zum Ernten bereitstellte. Fast könnte man ein bisschen nostalgisch werden inmitten all dieser Werkzeuge, dieser heute nutzlosen Gegenstände, die uns einen liebevollen Einblick in das Landleben von damals geben. Man erahnt den Duft der Blumen, das Vogelgezwitscher und Wassergeplätscher.

Im ländlichen und handwerklichen Museum von Peppange werden Pflüge und landwirtschaftliche Maschinen ausgestellt, die heute noch funktionstüchtig sind. Man erfährt, wie gesät und geerntet wurde und wie im Mittelalter eine Schmiede betrieben wurde.

Ein Garten, in dem Gemüse, Gewürzpflanzen und Heilkräuter wachsen, lädt zu meditativen Spaziergängen ein. Zahlreiche Workshops lassen uns bewusst werden, wie viel Sorgfalt damals gefordert war. Auf die Kleinsten wartet ein Spielplatz, auf die Größeren eine Brasserie, in der man diesen Besuch angenehm ausklingen lassen kann...


Praktische Informationen

  • Cafeteria
  • Toiletten

Kultur Infos

  • Shop
  • Kunst und Handwerk
  • Landwirtschaft / Weinbau / Natur
  • Geschichte
  • Audio-Guide-Verleih

Öffnungszeiten

Array
Alle Bilder anzeigen
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Landwirtschaftliches und handwerkliches Museum

gratis
mit derLuxembourgCard

Preise

Einzelpersonen

Alter von: 18
Standard-Preis 5€

Einzelpersonen

Geführte Besichtigung 7€

Gruppen

Geführte Besichtigung 35€

LuxembourgCard


Kontakt

Adresse: Rural and Artisanal Museum Peppange
38, Rue de Crauthem
L-3390 Peppange
Auf Karte anzeigen
Tel.:+352 51 69 99
E-Mail:contact@musee-rural.lu
Webseite:https://www.musee-rural.lu
Anreise planen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© Jean Reitz
Regionales Museum der Zwangsrekrutierten
Dieses regionale Museum thematisiert die komplexe Geschichte der Zwangsrekrutierung während der NS-Besatzungszeit in Luxemburg schwerpunktmäßig und liefert einen ergreifenden Einblick in das leidvolle Schicksal der Düdelinger Bevölkerung während des Krieges.
Mehr erfahren
gratis
mit derLuxembourgCard
Nationales Museum für Resistenz und Menschenrechte
Das Nationale Museum für Widerstand und Menschenrechte auf der Place de la Résistance in Esch/Alzette befasst sich mit der Geschichte des Zweiten Weltkriegs in Luxemburg.Achtung: Vorübergehend geschlossen. Wiedereröffnung 1. März 2024.
Mehr erfahren
© Claude Piscitelli
Centre nature et forêt Ellergronn
Erleben Sie die Vielfalt der Natur und lernen Sie mehr über die Zusammenhänge in den Naturschutzgebieten
Mehr erfahren
© Administration des Eaux et Forêts / LFT
Museum der Cockerillmine im Ellergronn
Außergewöhnliches Vermächtnis aus der Bergbauzeit
Mehr erfahren
© Esch2022
Le Fonds de Belval - „Möllerei" Gebäude
Le Fonds de Belval - „Möllerei" Gebäude
Mehr erfahren
© Pulsa pictures
Dokumentationsszentrum für Migrationen
Migrationsgeschichte und die Hintegründe der kulturellen Vielfalt in Luxemburg - hier lernen Sie viel
Mehr erfahren
© The MuD
The MuD, Musée du déchet 
Das erste Museum der Welt, das auf spielerische und originelle Weise zum Nachdenken über den aktuellen und zukünftigen Umgang mit unseren Ressourcen anregen soll.
Mehr erfahren
© ORT SUD
Mine Grôven
Eine (Gold)grube in Differdange!
Mehr erfahren
© ORT Sud
Eugène Pesch Museum Lasauvage
Eine sehenswerte Sammlung im passenden Kader!
Mehr erfahren