© Gauvin Lapetoule

Villa Vauban – Kunstmuseum der Stadt Luxemburg

Wo? 18, Avenue Emile Reuter, L-2420 Luxembourg City

gratis
mit derLuxembourgCard

Villa Vauban – Kunstmuseum der Stadt Luxemburg

Mitten in einem historischen Park, der zur Entspannung einlädt, befindet sich im Herzen der Stadt die Villa Vauban. Die repräsentative Stadtvilla von 1873 steht auf Fundamenten, die noch aus Zeiten der Festung stammen.

Sie wurde durch einen modernen Erweiterungsbau ergänzt und in den 2000er-Jahren aufwändig renoviert. Das Museum zeigt wechselnde Ausstellungsformate rund um die eigenen Sammlungen (europäische Kunst des 17. bis 19. Jahrhunderts und Luxemburger Kunst des 20./21. Jahrhunderts).

EureWelcome (barrierefrei)

Praktische Informationen

  • Rollstuhlzugang

Kultur Infos

  • Kunst
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Villa Vauban – Kunstmuseum der Stadt Luxemburg

gratis
mit derLuxembourgCard

Preise

Erwachsene

Tagespreis 5€

Eintritt frei

  • Freier Eintritt jeden Freitag von 18-21 Uhr
  • Jugendliche unter 21 Jahren
  • Studenten unter 26 (mit Studentenausweis)
  • Junge Menschen von 21 bis 26 Jahre (ohne Studentenausweis), Besitzer der Carte jeunes, Personen über 60 Jahren, Menschen mit Behinderung
  • muséeskaart, LuxembourgCard, Amis des Musées Luxembourg, ICOM, Kulturpass, Presse

LuxembourgCard


Kontakt

Adresse: Villa Vauban – Luxembourg City Art Museum
18, Avenue Emile Reuter
L-2420 Luxembourg City
Auf Karte anzeigen
Tel.:+352 47 96 49 00
E-Mail:villavauban@2musees.vdl.lu
Webseite:http://www.villavauban.lu
Anreise planen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© Musee de la deportation
Museum und Gedenkstätte der Umsiedlung
Während der deutschen Besatzung (von 1942 bis 1944) war der ehemalige Bahnhof von Hollerich Ausgangspunkt zahlreicher zwangsrekrutierter Jugendlicher und von 4000 Menschen, die aus politischen Gründen in die östlichen Teile Deutschlands "zwangsumgesiedelt" wurden und dabei ihr gesamtes Hab und Gut in Luxemburg verloren.
Mehr erfahren
© BCEE
Galerie für zeitgenössische Kunst „Am Tunnel“
Der unterirdische Treffpunkt für Kunstliebhaber
Mehr erfahren
© Thomas Linkel
gratis
mit derLuxembourgCard
Mudam Luxembourg – Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean
Mudam - Museum für moderne Kunst
Mehr erfahren
© BCEE
Bank Museum Luxemburg
Entdecken Sie die 160-jährige Geschichte vom Finanzplatz Luxemburg und Spuerkeess.
Mehr erfahren
© Lynn Theisen
Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain
Casino Luxemburg: jenseits des Mainstreams
Mehr erfahren
© Tom Lucas
gratis
mit derLuxembourgCard
Nationalmuseum für Archeologie, Geschichte und Kunst
Nationalmuseum für Archeologie, Geschichte und Kunst
Mehr erfahren
Straßenbahn- und Busmuseum
Das Straßenbahn- und Busmuseum gibt Aufschluss über die Geschichte der öffentlichen Transportbetrieben der Stadt Luxemburg.
Mehr erfahren
© Thomas Linkel
Museum Dräi Eechelen - Festung, Geschichte, Identität
Museum Dräi Eechelen - Festung, Geschichte, Identität
Mehr erfahren
© Renata Lusso
gratis
mit derLuxembourgCard
Lëtzebuerg City Museum
Lëtzebuerg City Museum: lebendige Stadtgeschichte
Mehr erfahren