© Lynn Theisen

Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain

Wo? 41, Rue Notre-Dame, L-2240 Luxembourg City

Casino Luxemburg: jenseits des Mainstreams

Ganz im Zeichen der Gegenwartskunst steht das „Casino Luxembourg – Forum d’art contemporain“. In einer Atmosphäre jenseits des Mainstreams bekommen Kulturschaffende aus Luxemburg und Umgebung die Möglichkeit, sich und ihre Projekte lebendig und fernab einer musealen Atmosphäre zu präsentieren; dazu kommen Workshops und „Artist-in-Residence“- Programme. Das zentral in der luxemburgischen Hauptstadt gelegene Kunstzentrum verfügt außerdem über eine Bibliothek, um vor Ort in Kunstbänden und Ausstellungskatalogen zu schmökern und zu lesen, eine kleine Buchhandlung und ein stilvolles Café-Restaurant.


Praktische Informationen

  • Barrierefrei: Der Eingang zum Casino Luxembourg kann mit dem Aufzug in 7, Boulevard Roosevelt, L-2450 Luxembourg erreicht werden. Die erste Ausstellungsetage ist nur über die Treppe erreichbar. Die Ausstellungen im Erdgeschoss, das InfoLab, das „Aquarium“ und der Buchladen sind für alle Personen ohne Einschränkungen zugänglich. Blindenführ- und Assistenzhunde sind willkommen. Gehstöcke mit Endstücken werden akzeptiert.

Kultur Infos

  • Cafeteria
  • Kunst

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie sie zur Sicherheit vor Ihrem Besuch.
DienstagGeschlossen
Mittwoch28.02.2024 : 11:00 - 19:00
Donnerstag29.02.2024 : 11:00 - 21:00
Freitag01.03.2024 : 11:00 - 19:00
Samstag02.03.2024 : 11:00 - 19:00
Sonntag03.03.2024 : 11:00 - 19:00
Montag04.03.2024 : 11:00 - 19:00
Alle Bilder anzeigen
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain

Preise

Eintritt frei

Kontakt

Adresse: Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain
41, Rue Notre-Dame
L-2240 Luxembourg City
Auf Karte anzeigen
Tel.:+352 22 50 45
E-Mail:info@casino-luxembourg.lu
Webseite:http://www.casino-luxembourg.lu
Anreise planen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© BCEE
Bank Museum Luxemburg
Entdecken Sie die 160-jährige Geschichte vom Finanzplatz Luxemburg und Spuerkeess.
Mehr erfahren
© Gauvin Lapetoule
gratis
mit derLuxembourgCard
Villa Vauban – Kunstmuseum der Stadt Luxemburg
Villa Vauban – Kunstmuseum der Stadt Luxemburg
Mehr erfahren
© BCEE
Galerie für zeitgenössische Kunst „Am Tunnel“
Der unterirdische Treffpunkt für Kunstliebhaber
Mehr erfahren
© Thomas Linkel
gratis
mit derLuxembourgCard
Mudam Luxembourg – Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean
Mudam - Museum für moderne Kunst
Mehr erfahren
© Musee de la deportation
Museum und Gedenkstätte der Umsiedlung
Während der deutschen Besatzung (von 1942 bis 1944) war der ehemalige Bahnhof von Hollerich Ausgangspunkt zahlreicher zwangsrekrutierter Jugendlicher und von 4000 Menschen, die aus politischen Gründen in die östlichen Teile Deutschlands "zwangsumgesiedelt" wurden und dabei ihr gesamtes Hab und Gut in Luxemburg verloren.
Mehr erfahren
© Thomas Linkel
Museum Dräi Eechelen - Festung, Geschichte, Identität
Museum Dräi Eechelen - Festung, Geschichte, Identität
Mehr erfahren
Straßenbahn- und Busmuseum
Das Straßenbahn- und Busmuseum gibt Aufschluss über die Geschichte der öffentlichen Transportbetrieben der Stadt Luxemburg.
Mehr erfahren
© Tom Lucas
gratis
mit derLuxembourgCard
Nationalmuseum für Archeologie, Geschichte und Kunst
Nationalmuseum für Archeologie, Geschichte und Kunst
Mehr erfahren
© Renata Lusso
gratis
mit derLuxembourgCard
Lëtzebuerg City Museum
Lëtzebuerg City Museum: lebendige Stadtgeschichte
Mehr erfahren