Wann? Mittwoch 12.04.202315:00 Uhr

D'Mina an déi vergiesse Melodie
Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE Theater, Film & Shows

Trio Dora, C. Hengesch, J. Spielmann

Veranstaltungsort: Aalt Stadhaus - Salle de spectacle


Mina wohnt in einem großen Schloss, in dem einst auch Beethoven als Gast von Fürst Lichnoswky gewohnt hat. Minas Freund Viktor, ein buntes und gut gelauntes Fabelwesen, wohnt schon seit langer Zeit auf dem Schloss und lernte damals Ludwig van Beethoven höchstpersönlich kennen. Er durfte mit dem großen Komponisten zusammen musizieren und singen, und weiß so einige lustige Anekdoten zu erzählen. Doch als er Mina seine Lieblingsmelodie von Beethoven vorsingen will, weiß er auf einmal nicht mehr weiter... Zusammen mit den Kindern suchen wir nach der verlorenen Melodie. Vielleicht kann der Mond weiterhelfen?

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven hat das Trio Dora in Zusammenarbeit mit Catherine Hengesch und Jenny Spielmann eine musikalische Aufführung kreiert, in der die Kinder die Musik und das Leben des Komponisten auf spielerische Art und Weise entdecken können. Hörende und hörgeschädigte Kinder werden dazu ermutigt, sich aktiv an der Suche der verlorenen Melodie des Trios No. 3 Op. 1 von Beethoven zu beteiligen. Werden sie die Melodie wiederfinden?

Personen
Mina ist zehn Jahre alt und vor kurzem mit ihren Eltern ins Schloss gezogen. Im Pyjama und mit der Taschenlampe geht Mina nachts auf Entdeckungreise. In einer Rumpelkammer trifft sie auf Viktor und drei Musiker, die viele Anekdoten über Beethoven, seine Kompositionen und Melodien erzählen.

Viktor ein papageienhaftes Fabelwesen, ist meist gut gelaunt, aber auch unberechenbar und aufbrausend – genau wie einst Beethoven. Er lacht viel, ist aber auch gerne mal schlecht gelaunt. Viktor hat Beethoven geholfen, seine genialen musikalischen Einfälle aufzuschreibenund auf den Noten dieser Melodie sind überall Kaffeeflecken. 


Klavier: Annalena Castagna
Geige: Carole Mallinger-Leyers
Cello: Yves Tordy
Spiel: Catherine Hengesch und Jenny Spielmann
Künstlerische Beratung: Betsy Dentzer
Gebärdensprache: Lynn Menster
Bühnenbild und Kostüm: Michèle Tonteling
Produktion: Mierscher Kulturhaus
Koproduktion: Artikuss
Mit der Unterstützung von: Fondation Indépendance, Ministère de la Famille, de l’Intégration et à la Grande Région, Centre de Logopédie
Partner: Solidarität mit Hörgeschädigten


Mehr Infos
Preisinformation
ab1,50€
Ticket buchen
ab1,50€
Ticket buchen
© Foto: Eric Engel

© echo.lu
Die nächsten Termine
Mittwoch 12.04.202315:00 Uhr

Veranstaltungsort

Adresse: Aalt Stadhaus
38, AVENUE CHARLOTTE
L-4530 DIFFERDANGE
Auf Karte anzeigen
Tel.:00352587711900
Anreise planen

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 13.05.2023

Complet: Pablo Mira

Passé simple

Mehr erfahren

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 24.02.2023

Josselin Dailly

Sapiens 2.0

Mehr erfahren
© Photos: Fabrizio Leva

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 09.03.2023

L’homme semence

De Violette Ailhaud

Mehr erfahren

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 05.11.2023

Olaf Schubert & Freunde

Olaf Schubert & Freunde

Mehr erfahren
© Filip Veirman

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 22.02.2023

Emma K

Collectif Bombyx Inspiréiert vum Roman «Der Prozess»

Mehr erfahren

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 07.03.2023

Complet: Véronique Gallo

Femme de vie

Mehr erfahren

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 30.03.2023

Baptiste Lecaplain

Voir les gens

Mehr erfahren

Wo? 38, AVENUE CHARLOTTE, L-4530 DIFFERDANGE

Wann? 03.03.2023

Liane Foly

La Folle repart en thèse

Mehr erfahren