© Pancake Photographie

Töpfereimuseum Nospelt

Wo? 3, Rue des Potiers, 8391 Nospelt

Töpfereimuseum Nospelt

Von 1458 - 1914 war Nospelt Zentrum der Luxemburger Töpferei. Im Haus des letzten Töpfers von Nospelt wurde ein Museum eingerichtet in dem die Besucher in die Geheimnisse dieser alten Handwerkskunst eingeweiht werden und alte Töpfereiwaren bestaunen können. Nospelt ist vor allem bekannt für das Volksfest ''Emaischen'' am Osterwochenende, bei dem sich alles um die ''Péckvillercher'' (aus Ton gebrannte Pfeifen in Form eines Vogels) dreht. Diese dürfen natürlich im Tépfereimuseum auch nicht fehlen.

Öffnungszeiten

Besichtigungen nur auf Anfrage.

  • Usch Biver / 691 309 673
  • Michel Welter / 621 193 039
  • Ed Kandel / 30 03 07 oder 621 194 962
  • Herman Vosman / 691 805 364

Kontakt

Adresse: Pottery Museum Nospelt
3, Rue des Potiers
L-8391 Nospelt
Auf Karte anzeigen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© ORT CO
Feuerwehr Ausstellung
Ausstellung mit historischem Feuerwehrmaterial
Mehr erfahren
© Luxlait Vitarium
Luxlait Vitarium
Luxlait Vitarium
Mehr erfahren
© LFT
Wasserturm
Wasserturm
Mehr erfahren
Zoll- und Verbrauchersteuermuseum
Zoll- und Verbrauchersteuermuseum
Mehr erfahren
© Pancake Photographie
Michel Lucius - Museum & Geologisches Institut
Michel Lucius - Museum & Geologisches Institut
Mehr erfahren
© The MuD
The MuD, Musée du déchet 
Das erste Museum der Welt, das auf spielerische und originelle Weise zum Nachdenken über den aktuellen und zukünftigen Umgang mit unseren Ressourcen anregen soll.
Mehr erfahren
© Beckericher Millen
Mühle „Beckericher Millen"
Mühle "Beckericher Millen"
Mehr erfahren
© ORT CO
Polizeimuseum Luxemburg
Polizeimuseum Luxemburg
Mehr erfahren
© Robert Theisen / LFT
Jhangelis Gare
Jhangelis Gare
Mehr erfahren