Wann? Samstag 24.02.202400:00 Uhr

Images at Work
Wo? 41, rue Notre-Dame, L-2240 LUXEMBOURG Kunst, Kultur & Literatur

Images at Work

Seit die Gebrüder Lumière ihre Angestellten beim Verlassen ihrer Fabrik mit dem Kinematographen aufzeichneten, ist das Kameraobjektiv zu einem wichtigen Zeugen der politischen und sozialen Geschichte und Entwicklung der Arbeit avanciert. Doch wie bereits Harun Farocki zu den berühmten Aufnahmen von La sortie de l’usine Lumière à Lyon (Arbeiter verlassen die Lumière-Werke) anmerkte, können wir in ihnen erkennen, dass „die Entschiedenheit der Bewegung der Arbeiterinnen und Arbeiter repräsentativ [ist] und als sichtbare Bewegung der Menschen für die unsichtbare Bewegung der in der Industrie zirkulierenden Güter, Gelder und Ideen einsteht“.  

Obwohl sie unablässig darauf abzielen, die Realität und den Alltag der Arbeiterinnen und Arbeiter einzufangen, sind Bilder der Arbeit auch Bilder, die arbeiten, sprich die untrennbar mit den Produktionsbedingungen des filmischen Mediums an sich verwoben sind. Diesem Gedanken folgend, versammelt die Ausstellung Images at Work experimentelle Dokumentar- und Künstlerfilme, die die mechanischen Abläufe, manuellen Routinen und poetischen Erfahrungen der Arbeit in alten und neuen Produktionsstätten einfangen, während sie sich gleichzeitig mit der Geschichte ihrer Darstellung durch das bewegte Bild auseinandersetzen. 

Laura Lux (geboren 1990; lebt und arbeitet in London und Luxemburg) hat am King's College London in Film Studies promoviert. Ihre Forschungen und Schriften befassen sich mit den Filmen des Regisseurs und Medientheoretikers Harun Farocki im Kontext des Mai 1968. Sie hat außerdem über die Filmemacher*innen Jean-Marie Straub und Danièle Huillet veröffentlicht und an den Jahreskonferenzen der British Association of Film, Television and Screen Studies (BAFTSS) und von Visible Evidence teilgenommen. Im Juni 2023 war sie Mitorganisatorin der Konferenz Images at Work am King's College London in Partnerschaft mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem German Screen Studies Network (GSSN).

Foto: Überbleibsel des positiven Nitratfragments des Films Lumière n°91,2 - Sortie d'usine, II, Louis Lumière, 1895 © Institut Lumière

WARNUNG: Der Stroboskopeffekt einiger Filmszenen in der Ausstellung könnte für Personen, die zu epileptischen Anfällen oder Schwindel neigen, nicht geeignet sein. Außerdem können einige Szenen aufgrund ihres grafischen Inhalts für empfindliche Personen unangenehm sein.

© echo.lu
Die nächsten Termine
Sonntag 25.02.202400:00 Uhr
Montag 26.02.202400:00 Uhr
Dienstag 27.02.202400:00 Uhr
Mittwoch 28.02.202400:00 Uhr
Donnerstag 29.02.202400:00 Uhr
Freitag 01.03.202400:00 Uhr
Samstag 02.03.202400:00 Uhr
Sonntag 03.03.202400:00 Uhr
Montag 04.03.202400:00 Uhr
Dienstag 05.03.202400:00 Uhr
Mittwoch 06.03.202400:00 Uhr
Donnerstag 07.03.202400:00 Uhr
Freitag 08.03.202400:00 Uhr
Samstag 09.03.202400:00 Uhr
Sonntag 10.03.202400:00 Uhr
Montag 11.03.202400:00 Uhr
Dienstag 12.03.202400:00 Uhr
Mittwoch 13.03.202400:00 Uhr
Donnerstag 14.03.202400:00 Uhr
Freitag 15.03.202400:00 Uhr
Samstag 16.03.202400:00 Uhr
Sonntag 17.03.202400:00 Uhr
Montag 18.03.202400:00 Uhr
Dienstag 19.03.202400:00 Uhr
Mittwoch 20.03.202400:00 Uhr
Donnerstag 21.03.202400:00 Uhr
Freitag 22.03.202400:00 Uhr
Samstag 23.03.202400:00 Uhr
Sonntag 24.03.202400:00 Uhr
Montag 25.03.202400:00 Uhr
Dienstag 26.03.202400:00 Uhr
Mittwoch 27.03.202400:00 Uhr
Donnerstag 28.03.202400:00 Uhr
Freitag 29.03.202400:00 Uhr
Samstag 30.03.202400:00 Uhr
Sonntag 31.03.202400:00 Uhr
Montag 01.04.202400:00 Uhr
Dienstag 02.04.202400:00 Uhr
Mittwoch 03.04.202400:00 Uhr
Donnerstag 04.04.202400:00 Uhr
Freitag 05.04.202400:00 Uhr
Samstag 06.04.202400:00 Uhr
Sonntag 07.04.202400:00 Uhr
Montag 08.04.202400:00 Uhr
Dienstag 09.04.202400:00 Uhr
Mittwoch 10.04.202400:00 Uhr
Donnerstag 11.04.202400:00 Uhr
Freitag 12.04.202400:00 Uhr
Samstag 13.04.202400:00 Uhr
Sonntag 14.04.202400:00 Uhr
Montag 15.04.202400:00 Uhr
Dienstag 16.04.202400:00 Uhr
Mittwoch 17.04.202400:00 Uhr
Donnerstag 18.04.202400:00 Uhr
Freitag 19.04.202400:00 Uhr
Samstag 20.04.202400:00 Uhr
Sonntag 21.04.202400:00 Uhr
Montag 22.04.202400:00 Uhr
Dienstag 23.04.202400:00 Uhr
Mittwoch 24.04.202400:00 Uhr
Donnerstag 25.04.202400:00 Uhr
Freitag 26.04.202400:00 Uhr
Samstag 27.04.202400:00 Uhr
Sonntag 28.04.202400:00 Uhr
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Veranstaltungsort

Adresse: Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain
41, rue Notre-Dame
L-2240 LUXEMBOURG
Auf Karte anzeigen
Tel.:00352 22 50 45
Anreise planen
© echo.lu

« « « « DOCUMENTAIRE ANIMALIER » » » »

« « « « DOCUMENTAIRE ANIMALIER » » » »
Mehr erfahren
© echo.lu

Führung: Beyond My Eyes

Führung: Beyond My Eyes
Mehr erfahren
© echo.lu

Visite pour enfants avec Mamie et Papi

Visite pour enfants avec Mamie et Papi
Mehr erfahren
© echo.lu

Visite en famille

Visite en famille
Mehr erfahren
© echo.lu

Visitt op Lëtzebuergesch

Visitt op Lëtzebuergesch
Mehr erfahren
© echo.lu

Visite en français

Visite en français
Mehr erfahren
© echo.lu

Tour in English

Tour in English
Mehr erfahren
© echo.lu

Um Tour mat de Kuratoren

Sub umbra alarum
Mehr erfahren
© echo.lu

Billy Bultheel und James Richards – Workers in Song

Billy Bultheel und James Richards – Workers in Song
Mehr erfahren