© ORT Guttland

Römischer Tempel

Wo? L-7322 Steinsel

Römischer Tempel

Die Überreste des ausgedehnten römischen Heiligtums wurden Mitte der 50er-Jahre im Wald oberhalb von Steinsel entdeckt und von 1957 bis 1961 in seinen Grundstrukturen ausgegraben. Freigelegt wurde ein ummauerter Kultbezirk mit zentralem Tempel und mehreren Nebengebäuden. Der heilige Bezirk wurde im späten 1. Jahrhundert nach Christus als Pilgerheiligtum auf einer Anhöhe über dem mit römischen Gutshöfen dicht besiedelten Alzettetal errichtet. Seine Blütezeit wird auf die zweite Hälfte des 4. Jahrhunderts datiert. Mit der Ausbreitung des Christentums und den Verwüstungen durch die Germaneneinfälle im frühen 5. Jahrhundert wurde das Heiligtum aufgegeben. Dies und vieles mehr zu den Details der bisher vier ausgegrabenen Bauten ist vor Ort auf mehreren Informationstafeln in deutscher und französischer Sprache nachzulesen.


Praktische Informationen

  • Outdoor

Kultur Infos

  • Geschichte

Öffnungszeiten

Kontakt

Adresse: Roman temple
L-7322 Steinsel
Auf Karte anzeigen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© Luxembourg for Tourism
Monument der Unabhängigkeit
Das Monument der Unabhängigkeit von Mersch wurde zum Gedenken an die Unabhängigkeit Luxemburgs errichtet, die 1867 durch den Vertrag von London garantiert wurde.
Mehr erfahren
© Jeannot Weber
Roman villa Miecher
"Gallo-römische Stätte" Goeblange
Mehr erfahren
© ORT Guttland
Jungsteinzeitliches Dorf
Jungsteinzeitliches Dorf
Mehr erfahren
Grabhügel Bill
Grabhügel auf dem „Helperknapp“
Mehr erfahren
© Pancake! Photographie
Ausgräbermuseum
Geführte Besichtigung - Ausgräbermuseum
Mehr erfahren
© Beckericher Millen
Mühle „Beckericher Millen"
Mühle "Beckericher Millen"
Mehr erfahren
St. Willibrord Kirche
St. Willibrord Kirche
Mehr erfahren
© Visit Guttland
Römische Villa Helmsange
Römische Villa Helmsange
Mehr erfahren
© ORT Guttand
Romanische Pfarrkirche
Sëller Basilika
Mehr erfahren