© Luxembourg Photography by Christophe

Kathedrale Notre-Dame

Wo? Rue Notre-Dame, L-2240 Luxembourg City

Kathedrale mit Krypta

Die Kathedrale „Notre-Dame“ von Luxemburg, zwischen 1613 und 1621 von den Jesuiten errichtet, war einst die Kirche des anliegenden Kollegiums, in dessen Räumlichkeiten heute die Nationallbibliothek untergebracht ist. Das Portal des Nordeingangs verbindet Verzierungen des Renaissance- und des Barockstils. Seit 1794 befindet sich die Statue der Trösterin der Betrübten in dieser Kirche, die 1870 zur Kathedrale erhoben und zwischen 1935 und 1938 bedeutend vergrößert wurde. Besonders hervorzuheben sind eine reich verzierte Chorschranke aus Alabaster, Säulen mit Rankverzierungen, Fenster aus dem 19. und 20. Jahrhundert, neugotische Beichtstühle, moderne Skulpturen in Flachrelief und Bronzeportale von Auguste Trémont. Johann der Blinde, König von Böhmen und Graf von Luxemburg, sowie die verstorbenen Mitglieder der großherzoglichen Familie sind in der Krypta beigesetzt. Die beiden Löwen an den Seiten des Eingangs der Krypta sind ebenfalls das Werk von Auguste Trémont.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie sie zur Sicherheit vor Ihrem Besuch.
Montag15.07.2024 : 08:00 - 18:00
Dienstag16.07.2024 : 08:00 - 18:00
Mittwoch17.07.2024 : 08:00 - 18:00
Donnerstag18.07.2024 : 08:00 - 18:00
Freitag19.07.2024 : 08:00 - 18:00
Samstag20.07.2024 : 08:00 - 18:00
Sonntag21.07.2024 : 08:00 - 19:00
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Kontakt

Adresse: Cathédrale Notre-Dame
Rue Notre-Dame
L-2240 Luxembourg City
Auf Karte anzeigen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© Christophe van Biesen
neimënster - Kulturzentrum
Kulturzentrum Abtei Neumünster
Mehr erfahren
Architekturgeschichtlicher Rundgang durch das Bahnhofviertel
Architekturgeschichtlicher Rundgang durch das Bahnhofviertel
Mehr erfahren
© Phothoteque de la Ville de Luxembourg - Tony Krier, Unbekannt
Shoah-Gedenkweg in Luxemburg Stadt
Distanz: 3,26 km
Dauer: 1:54 h
Schwierigkeitsgrad: leicht
Mehr erfahren
© SIP
Mahnmal Gëlle Fra
Das Mahnmal “Gëlle Fra” (Goldene Frau) auf dem Konstitutionsplatz wurde 1923 zum Gedenken an die im Ersten Weltkrieg gefallenen Luxemburger Soldaten errichtet.
Mehr erfahren
St. Michael Kirche
St. Michael Kirche
Mehr erfahren
© Alfonso Salgueiro
Philharmonie Luxembourg
Philharmonie Luxembourg, eines der renommiertesten Konzerthäuser Europas.
Mehr erfahren
Architektur im Stadtzentrum von Luxemburg
Architektur im Stadtzentrum von Luxemburg
Mehr erfahren
© Marc Lazzarini – standart / Luxembourg City Tourist Office
Adolphe-Brücke
Adolphe-Brücke
Mehr erfahren
Amerikanischer Soldatenfriedhof Luxembourg-Hamm
Der Amerikanische Militärfriedhof in Hamm ist die letzte Ruhestätte von 5.076 amerikanischen Soldaten, die hauptsächlich auf dem Gebiet des Großherzogtums zwischen September 1944 und Februar 1945 gefallen sind.
Mehr erfahren