Burg Simmern

Art : Burgen, Tal der Sieben Schlösser

Schloss Septfontaines

Beschreibung

Wann genau in Simmern (Septfontaines) eine erste Burg entstand, ist nicht mehr festzustellen. Was die Historiker wissen: 1192 taucht ein gewisser Tider als Herr von Siebenborn in einer Urkunde auf. Im Jahr 1233 stellt Johann von Simmern seinen Besitz unter die Herrschaft der Landesfürstin Ermesinde. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts ist Thomas von Siebenborn, der Freund und Begleiter Kaiser Heinrichs VII., der Schlossherr von Simmern. Im 1600 ließ Christoph bon Criechingen am Nordeingang einen massiven Renaissance-Turm errichten.

Die Burg ist in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden.

Audioguide zu Verfügung - APP Lëtzebuerg West

Nützliche Informationen

Leistungen

  • Besichtigung möglich
  • geführte Tour
  • Audio-Tour
Klicken Sie hier, um Google Maps zu starten

Adresse

1, rue du château
L-8395 Septfontaines
Tel.: +352 30 03 50 1


Seite teilen