Wann? Donnerstag 18.04.202414:00 - 18:00 Uhr

Ausstellung | Gutenberg Revisited

Wo? 54, ROUTE DE TREVES, L-6793 GREVENMACHER Kunst, Kultur & Literatur

Dauerhafte Ausstellung

Freier Eintritt


Seit Juli 2018 bietet das Musée luxembourgeois de l'imprimerie et de la carte à jouer eine Dauerausstellung über die Geschichte des Buchdrucks. Sie trägt den Titel "Gutenberg revisited" und besteht aus zahlreichen Originalobjekten und -dokumenten.


Die Dauerausstellung erstreckt sich über zwei Stockwerke, von denen das erste einer klaren und verständlichen Darstellung der Geschichte des Buchdrucks gewidmet ist. Die Ausstellung umfasst einen Zeitraum vom dritten Jahrtausend v. Chr. bis zum 21. Jahrhundert und wird durch eine Zeitleiste mit Illustrationen und Originalobjekten begleitet.


Sprache: LU/FR/DE/EN


Für alle Altersgruppen


Kostenlos | Ohne Anmeldung


Weitere Informationen: www.kulturhuef.lu

© echo.lu
Die nächsten Termine
Freitag 19.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 20.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 21.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 23.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 24.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 25.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 26.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 27.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 28.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 30.04.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 01.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 02.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 03.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 04.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 05.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 07.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 11.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 12.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 14.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 15.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 16.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 17.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 18.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 19.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 21.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 22.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 23.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 24.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 25.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 26.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 28.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 29.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 30.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 31.05.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 01.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 02.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 04.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 05.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 06.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 07.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 08.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 09.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 11.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 12.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 13.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 14.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 15.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 16.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 18.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 19.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 20.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 21.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 22.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 23.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 25.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 26.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 27.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 28.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 29.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 30.06.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 02.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 03.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 04.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 05.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 06.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 07.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 11.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 12.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 13.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 14.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 16.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 17.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 18.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 19.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 20.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 21.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 23.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 24.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 25.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 26.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 27.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 28.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 30.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 31.07.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 01.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 02.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 03.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 04.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 06.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 07.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 08.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 11.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 13.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 14.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 15.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 16.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 17.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 18.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 20.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 21.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 22.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 23.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 24.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 25.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 27.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 28.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 29.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Freitag 30.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Samstag 31.08.202414:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 01.09.202414:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 03.09.202414:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 04.09.202414:00 - 18:00 Uhr
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Veranstaltungsort

Adresse: Kulturhuef
54, ROUTE DE TREVES
L-6793 GREVENMACHER
Auf Karte anzeigen
© echo.lu

Gutenberg Reprinted

with Alexander Harry Morrison
Mehr erfahren
© echo.lu

Ausstellung | Geschichte der Spielkarte - Jean Dieudonné

Dauerhafte Ausstellung
Mehr erfahren
© echo.lu

Luxembourg Museum Days

Luxembourg Museum Days
Mehr erfahren
© echo.lu

Experimental calligraphy

with Inesa Babkovich
Mehr erfahren
© echo.lu

Chinese Calligraphy

with Inesa Babkovich
Mehr erfahren
© echo.lu

Print a bag : Mother's Day Edition

with Alexander Harry Morrsion
Mehr erfahren
© echo.lu

Pop-Up ABC

Gestalte deine eigene Pop-Up Karte!
Mehr erfahren
© echo.lu

Gutenberg Reprinted

with Alexander Harry Morrison
Mehr erfahren