header img 8467

Burg Larochette

"Zwei Hauptgebäude aus dem 14. Jahrhundert, die über Larochette thronen, stehen nebeneinander: eines davon, das Haus von Créhange mit gotischer Architektur, wurde restauriert, während das andere, das Haus von Hombourg, eine Ruine bleibt. Temporäre Kunstausstellungen und gelegentliche Konzerte. "

Zurück
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Beschreibung

"Das Schloss überblickt das malerische Dorf Larochette und verleiht ihm einen ganz besonderen Charakter. Die ersten Gebäude des Ortes stammen aus dem 11. Jahrhundert und befinden sich auf einer Landzunge aus Luxemburger Sandstein und überragen das Tal der Ernz Blanche, einem Nebenfluss der Sauer, um etwa 50 Meter. Ein Brand im Jahr 1565 ließ alle Gebäude auf dem Gelände zu Ruinen werden. Das Haus in Créhange ist das einzige, das in den 1980er Jahren konsequent restauriert wurde.

Wechselnde Kunstausstellungen und gelegentliche Konzerte füllen die historischen Mauern mit Leben.

Nächster Parkplatz: vor Ort, am Eingang des Geländes. "

Nächste Bushaltestelle: Larochette, Spuerkeess (300 m)


Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  Morgen Nachmittag
Montag 10.00 18.00
Dienstag 10.00 18.00
Mittwoch 10.00 18.00
Donnerstag 10.00 18.00
Freitag 10.00 18.00
Samstag 10.00 18.00
Sonntag 10.00 18.00

Preise

Adult: 5.00 € | 6-16 yrs: 3.00 € | 0-5 yrs: free


Leistungen

  • Besichtigung möglich
  • geführte Tour

VisitLuxembourg-App

Orte, Begegnungen, Highlights: Die besten Tipps und Touren in Luxemburg. Stellen Sie Ihr persönliches Reiseerlebnis zusammen.

Weiterlesen