• {{entity.name}}

    {{entity.text | truncate:220:'...'}}
    Weiterlesen
  • Top 5
    • {{$index+1}}.{{entity.name}}

    Das Land der Roten Erde

    Das Land der Roten Erde, auch "Terres Rouges" oder "Minett" genannt, ist eine Region im Süden von Luxemburg. Sie verdankt ihren Namen dem leuchtend roten Eisenerz, das den Erfolg der Stahlindustrie in Luxemburg erst möglich machte. Inzwischen hat ein erfolgreicher Strukturwandel im Land der Roten Erde stattgefunden. Ihr aktuelles Gesicht spiegelt sowohl die von Kohle und Stahl geprägte Vergangenheit als auch die neuen Technologien der Gegenwart wider.

    Eisenwerke und Fond-de-Gras

    Der Süden Luxemburgs wurde stark geprägt durch die Kohle- und Stahlindustrie. Mittlerweile wurde das Gebiet allerdings den Bedürfnissen der modernen Gesellschaft angepasst. Heute erinnert der Industrie- und Eisenbahnpark in Fond-de-Gras an diese wichtige Epoche der luxemburgischen Geschichte.

    Universitätscampus und Einkaufsstädte

    Die wichtigsten Handelsstädte Luxemburgs befinden sich im Land der Roten Erde, darunter Esch-sur-Alzette, Differdange, Dudelange. Modern, jung und dynamisch – so lassen sich die Städte im Süden Luxemburgs am besten beschreiben. Straßentheater, Musikfestivals und Konzertsäle sorgen für ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot. Im Land der Roten Erde, genauer gesagt in Belval, befindet sich der Universität Campus Luxemburg. Der Konzertsaal “Rockhal” in Belval ist Treffpunkt internationaler Größen der Rock-und Popszene.

    Terres Rouges – Ein Paradies für Kinder

    Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten des ehemaligen Kohle- und Stahlgebietes verfügt der Süden von Luxemburg über eine ganze Bandbreite an Freizeitaktivitäten für Kinder. Im "Parc Merveilleux de Bettembourg" können Krokodile, Schlangen, Papageie und Affen bestaunt werden. In knarzenden Eisenbahnwaggons, die von einer Feuer speienden Lokomotive gezogen werden, entdecken die Besucher die unterirdischen Gänge und Stollen ehemaliger Minen in Rumelange.

    Mountainbike Trails

    Jedem Natureservat seine eigene Mountainbike Piste ! Die Wege richten sich sowohl an sportlich Trainierte, als an Anfänger. Interessant dabei ist, dass alle Wege unter sich verbunden werden können.  Der „RedRock Mounbtainbike Trail“ besteht aus 3 Etappen: Haard-red (27,4km), Haard-black (27,6 km) und Ellergronn-Red. (28,7 km). Die schönsten Sehenswürdigkeiten aus Natur und Geschichte werden dank dieser angelegten Radwege erschlossen.

     

    Karte

    Kontakt:

    Office Régional du Tourisme Sud
    28b, rue Dicks
    L-4082 Esch-sur-Alzette
    T +352 27 54 5991
    F +352 27 54 5993

    www.redrock.lu



    Bleiben Sie online

    Sie können gratis im Internet surfen über das outdoor WLAN Netzwerk citywifi in Luxemburg-Stadt und in Esch-sur-Alzette.

    Anmeldung
    zum Newsletter

     

    Abonnieren Sie die Newsletter. Einfach und gratis...