©

TRADE Aufschwung durch Präsenzveranstaltungen

2022 ist das Trade Department wieder unterwegs und klopft bei den Angehörigen der Tourismusbranche an.

„Ziel ist die Fortsetzung und Entwicklung von Präsenzveranstaltungen, nachdem wir uns zwei Jahre lang praktisch nur virtuell ausgetauscht haben, und die Auffrischung der während der Pandemie eingeschlafenen persönlichen Beziehungen zu unseren Tourismusanbietern“, erläutert Patrick Even, der als International Trade Relations Officer bei LFT für das B2B-Segment zuständig ist. So nahm er am 23. März 2022 an einem B2B-Workshop in Mönchengladbach teil, wo er persönlich in einer Art Speed Dating auf ein Dutzend Touristiker wie Reiseveranstalter, Busunternehmer oder Reisebürobetreiber traf.

Marathonsitzungen

„Bei diesen Marathonsitzungen hatte ich die Aufgabe, die Tourismusprofis davon zu überzeugen, Luxemburg in ihre Kataloge für die Kunden aufzunehmen“, so Patrick Even. „Ich unterstütze sie auch bei der Zusammenstellung von Touren und Reisen und liefere ihnen dafür alle erforderlichen Infos und Fotos. Ich stelle aber auch den Kontakt zu professionellen Akteuren vor Ort her.“

In diesem Jahr möchte LFT zudem wieder FAM-Trips veranstalten. Diese Schnuppertrips von April bis Oktober 2022 an bestimmte Standorte sind für ausländische gewerbliche Tourismusanbieter gedacht, die bei dieser Gelegenheit Akteure der luxemburgischen Tourismusbranche treffen und sich mit ihnen austauschen können.

Als weitere Fördermaßnahme ist eine Reihe von Workshops als Präsenzveranstaltungen geplant (Live Networking/Workshops), die gemeinsam mit dem LCB auf sieben europäischen Märkten stattfinden: in Deutschland, Frankreich, Belgien, in den Niederlanden, in der Schweiz, in Großbritannien und in Spanien.

„Wir wollen die gewerblichen Anbieter, die Presse und die lokalen Influencer vor Ort treffen, um ihnen Luxemburg über eine emotionale Ansprache als attraktives Reiseziel vorzustellen“, so Liz Moris, als International Trade Relations Officer bei LFT für das B2C-Segment zuständig.

In den kommenden Monaten setzt die Abteilung ihre Aktionsprogramme fort: „2022 bietet uns endlich Gelegenheit, wieder Tourismusförderung durch Austausch und Zusammenarbeit zu betreiben“, betonen Liz Moris und Patrick Even. „Liebe Partner, in diesem Jahr erwarten Sie neue Projekte. Sprechen Sie uns an!“

 

Unsere kommenden Events für 2022
 

  • Publikums- und Branchenmessen: „Retro Classics“ (Stuttgart, 21. - 24. April); „TourNatur/Caravan Salon“ (Düsseldorf, 28. August - 4. September)
  • B2B-Fachbesuchermessen: RDA Group Travel Expo (Köln, 26. - 27. April); „IFTM Top Resa“ (Paris, 20. - 22. September)
  • Delegationsreise (Lissabon, 10. - 13. Mai)
  • Arabian Travel Market (Dubai, 9. - 12. Mai)
  • Konferenz der Parlamentspräsidenten der kleinen Staaten Europas (Monaco, 12. - 14. Juni)
  • Luci TV (21. - 22. Juni)

 

Kontakt:

Liz Moris & Patrick Even

International Trade Relations

trade@lft.lu 

Abonnieren Sie den Newsletter!