Gëlle Fra Mahnmal Luxemburg Stadt
© Sabino Parente

Erinnerungsorte

Schauplätze der Militärvergangenheit

Armeen, militärische Aktivitäten und Kriege haben auch in Luxemburg ihre Spuren hinterlassen. Das umfangreiche Erbe und die Relikte dieser Präsenz wird man in den Städten und Landschaften Luxemburgs noch lange Zeit sehen können.

Ein Spaziergang durch die Hauptstadt gibt bereits imposante Einblicke: Wälle, die unterirdischen Gänge der Kasematten und andere Anlagen des berühmten Festungsbaumeisters Vauban erinnern daran, dass die Stadt einst eine Festung war; sie galt sogar als das „Gibraltar des Nordens“.

Auch die beiden Weltkriege haben im Land Spuren hinterlassen. Heute werden Besucher durch zahlreiche Mahnmale, Denkmäler und Museen daran erinnert, wie das Land diese Konflikte erlebt hat. Versetzen Sie sich beispielsweise in das Leben der Luxemburger Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg hinein: Unter anderem der „Sentier des passeurs“ (Fluchthelferweg), die „Bunkerwanderung“ in Schlindermanderscheid oder das Widerstandsmuseum in Esch/Alzette bieten hierzu Gelegenheit.

25 Treffer
  • Dokumentationsszentrum für menschliche Migrationen
    © Pulsa pictures

    Wo? Rue Gare-Usines, L-3481 Dudelange

    Dokumentationsszentrum für menschliche Migrationen

    Migrationsgeschichte und die Hintegründe der kulturellen Vielfalt in Luxemburg - hier lernen Sie viel

    Mehr erfahren
  • Museum und Gedenkstätte der Umsiedlung
    © Musee de la deportation

    Wo? 3a, Rue de la Déportation, L-1415 Luxembourg City

    Museum und Gedenkstätte der Umsiedlung

    Museum und Gedenkstätte der Umsiedlung

    Mehr erfahren
  • General Patton Memorial Museum Ettelbruck
    © Visit Éislek
    gratis
    mit derLuxembourgCard

    Wo? 5, Rue Dr. Klein, L-9054 Ettelbruck

    General Patton Memorial Museum

    „General Patton Memorial Museum“ beleuchtet Ardennenschlacht

    Mehr erfahren
  • Anti-tank gun 43 Boulaide
    ©

    Wo? Houfels, L-. Boulaide

    Panzerabwehrkanone Pak 43

    Panzerabwehrkanone Pak 43

    Mehr erfahren
  • Frans Masereel Ausstellung
    © MNRDH
    gratis
    mit derLuxembourgCard

    Wo? Place de la Résistance, L-4041 Esch-sur-Alzette

    Nationales Museum für Resistenz und Menschenrechte

    Das Nationale Museum für Widerstand und Menschenrechte auf der Place de la Résistance in Esch/Alzette befasst sich mit der Geschichte des Zweiten Weltkriegs in Luxemburg.

    Mehr erfahren
[Translate to German:] LuxembourgCard
© Luxembourg for Tourism

LuxembourgCard


  • Ermäßigungen von bis zu -30%
  • Kostenloser Zugang zu mehr als 90 Attraktionen