Luci TV Vianden

© LFT - Vanessa Migone

Erleben Sie Luci TV!

Neue Reiseerlebnisse in Luxemburg

Luci TV 2022 ist zwar vorbei, aber die Episoden können Sie ab sofort auf Englisch, Französisch und Deutsch ansehen und sie mit Ihren Kunden teilen.

Das Projekt Luci TV macht Tourismusfachleute auf der ganzen Welt auf Luxemburg als Reiseziel aufmerksam. In diesem Jahr haben sich Menschen aus vielen Ländern zugeschaltet − von Deutschland über Portugal bis zu den USA − um zu erfahren, was Luxemburg am 21. und 22. Juni 2022 in der Live-Übertragung aus dem berühmten Schloss Vianden zu bieten hatte.

Moderatorin Annick Goerens sprach mit Isabelle Hermes von Visit Guttland über achtsamen Tourismus und neue Wanderwege, während Luc Reis in der Gesprächsrunde die vielen maßgeschneiderten Besichtigungstouren vorstellte, die Sightseeing.lu für Einzelpersonen und Gruppen organisieren kann. Boris Fuge berichtete über das Neueste aus den städtischen Museen, und Josy Bassing von „Les Amis du Château de Vianden“ gab fantastische Einblicke in Schloss Vianden, wo die Sendung stattfand.

Die Diskussionsrunden wurden durch kurze, inspirierende und zugleich informative Videos unterbrochen: ein tiefer Einblick in die Unesco-Welterbe-Attraktionen der Hauptstadt; eine verträumte Tour durch Luxemburgs Schlösser mit Hana Sofia Lopes; und die Visit Éislek-Wanderwegexperten Tim Schnelke und Eric Hahn stellten die neuen Éislek-Pfade („Éislek Pied“) vor.

Abgeschlossen wurde die Video-Reihe mit einem FAM-Trip-Reisebericht.

Luci TV - aktuellste Ausgabe