Race Info

Finden Sie zusätzliche Informationen zu dem Triathlon Ironman 70.3 Luxembourg.

 

Nehmen auch Sie teil am bekannten Triathlon dem IRONMAN 70.3 Luxembourg, und wagen Sie ein echtes Abenteuer im idyllischen Rahmen der Luxemburger Mosel, mitten im Herzen Europas.

  • 1,9 km Schwimmstrecke durch die Mosel, deren romantisches Tal die Grenze zwischen dem Großherzogtum und Deutschland bildet.
  • 90 km Fahrradstrecke durch die malerischen Weinhänge und die schönsten Lagen unterschiedlichster Weinreben. Die Trauben werden zu den köstlichen Luxemburger Weinen verarbeitet. Die Strecke führt ebenfalls durch die beeindruckende Hügellandschaft des Mosel Hinterlandes.
  • 21,1 km Laufstrecke mitten durchs Moseltal, immer am Fuße der  Reben entlang, und immer der Flussstrecke folgend bis zum angenehmen und touristischen Städtchen Remich.


 


Schwimmen 1.9 km

Der Startpunkt der 1,9 km schleifenartig angelegter Schwimmstrecke liegt im Herzen Remichs, dem bedeutendsten Ort der Mosel-Region. Die Schwimmer befinden sich immer in unmittelbarer Nähe der Zuschauer.

9.00 Uhr: Offizieller Start in mehreren Zeitabschnitten


Radfahren 90 km

Die 90 km lange Fahrradstrecke ist schleifenartig angelegt und startet, beziehungsweise endet in Remich. Der erste Streckenteil führt entlang der Mosel. Anschließend führt die Rennpiste durch die herrlichen Weinberge. Nähert man sich dem Ziel, kommt man in Schengen, am Denkmal der 1985 unterzeichneten Schengen Abkommen vorbei. In Remich angekommen nutzen die Sportler den gleichen Kennlinienbereich als bei der Schwimmpartie.


Laufstrecke 21.1 km

Die Laufstrecke erfolgt integral in Remich. Sie ist in vier Schleifen angelegt, und führt die Sportler von der Mosel bis hinein in die malerischen Weinhänge. Das Ziel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kennlinienbereich, im Zentrum Remichs.



Die individuellen Startplätze für den IRONMAN 70.3 Luxembourg - Région Moselle 2018 sind ausverkauft, aber es besteht noch immer die Möglichkeit in der Staffel zu starten!

Sich für das Rennen registrieren
 

Gewinner Männer Frauen

2017

Kenneth Vandendriessche (BEL) Alexandra Tondeur (BEL)

2016

Boris Stein (GER)

Natascha Schmitt (GER)

2015

Manuel Küng (SUI)

Julia Gajer (GER)

2014

Marino Vanhoenacker (BEL)

Lisa Huetthaler (AUT)

2013

Axel Zeebroek (BEL)

Sofie Goos (BEL)