Diese Veranstaltung ist vorbei. Sie können die nächste Veranstaltung auf dieser Seite sehen.
Bildende Kunst

Buveurs de quintessences

Samstag, 19 Januar 2019  -  Sonntag, 07 April 2019

1/1

Zusammenfassung

Der Titel Buveurs de quintessences (Trinker von Quintessenzen) bezieht sich auf das Gedicht Perte d'auréole (circa 1860) von Charles Baudelaire, in dem der Autor die Erfahrung eines Künstlers erzählt der sein Attribut verloren hat und sich schliesslich gut damit zurecht findet. Somit ist er von dem Druck seines Status befreit und kann sich anonym unter die Menge mischen.

Durch die Extrapolation werden die Persönlichkeit des Künstlers, sein technisches Können und sein Know-how, sowohl das Subjekt als auch das Objekt, in Frage gestellt und die Grundprinzipien der Kunst erschüttert. Mit Marcel Duchamp und Kasimir Malevitch als Vorläufern war dieser künstlerische Trend ein Paradigma der Kunst in den 1960er Jahren, und zu dieser Zeit begannen Künstler gegen die verschärfte Expressivität, die damals vorherrschend war. versuchen, so viel Inhalt wie möglich aus ihren Werken zu ziehen und ihr Ego zu vertreiben. Gleichzeitig wurden sie von der Idee des Unendlichen fasziniert und verschmolzen so in ihren Praktiken, durch die Vorstellung von Leere, zu einem ebenso kritischen Standpunkt wie zur Suche nach Empfindungen.

Die Ausstellung Buveurs de Quintessences, die 2018 in der Fonderie Darling in Montreal, Quebec, gezeigt wurde, bringt Künstler - darunter Kanadier und Europäer - zusammen, die durch ihren künstlerischen Ansatz ihr Interesse an dieser ästhetischen Erfahrung beweisen. Mit minutiösen, scheinbar inhaltlosen, ephemeren Arbeiten, die die Suche nach der Unendlichkeit betonen, stellt sich die Ausstellung gegen die Strömung der "Gesellschaft des Spektakels" und fordert eine Reflexion jenseits des Blicks.

Andere Events

Events in Luxembourg

Der Inhalt wird von Events in Luxembourg zur Verfügung gestellt – Alle Angaben ohne Gewähr!

Möchten Sie Ihre Veranstaltungen im Agenda What's on veröffentlichen? Tragen Sie dazu Ihre Veranstaltungen auf www.eventsinluxembourg.lu - MyEvents.

Seite teilen