Route B: Mamer-Keispelt-Kopstal

ort gutland shoot inet marc lazzarini standart 118

Favoriten

Route B: Mamer-Keispelt-Kopstal

Favoriten anzeigen

Beschreibung

  • Start / Ziel:
    Mamer Lycée / Bahnhof Mamer
     
  • Für den motorisierten Verkehr gesperrte Strecken(abschnitte):
    CR101 Kopstal-Schoenfels, Schoenfels-Mamer
     
  • Mögliche Anbindungen:
    PC12-13 Steinfort, PC15-Mersch


Die Tour Mamer-Keispelt-Kopstal hat es in sich; sie ist nicht lang, aber es sind einige Höhenmeter zu überwinden. Von Mamer aus entdecken Sie eine Route voller Kontraste: über Olm vom hoch gelegenen Kehlen bis hinunter nach Kopstal. Die Route führt über Nospelt. Der kleine Ort ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt als früheres Zentrum der Töpferei in Luxemburg, wo alljährlich das traditionelle „Emaischen“-Fest stattfindet. Über Keispelt geht es hinunter ins schattige Direndall (Achtung: schlechter Belag und sehr steile Abfahrt) und über Kopstal wieder zurück nach Mamer.


Highlights auf der Strecke:

  • Machen Sie in Kehlen einen Abstecher ins Brennereimuseum und kosten Sie einen leckeren selbstgebrannten „Drëpp“ (Tropfen).
  • Besuchen Sie in Nospelt das Museum der Töpferei, das auf Anfrage gerne für Sie öffnet. Hier finden Sie auch die „Péckvillercher“-Statuen.
  • Machen Sie auf dem Weg zum „Direndall“ Picknick – ganz idyllisch am Wasser bei Thillsmillen.

Downloads

Der Inhalt wird von tourisme.geoportail.lu

Adresse

Mamer Gare
Mamer

Seite teilen