musee national d histoire et d art innen

Musée National d'Histoire et d'Art

Im Herzen der Stadt, zwischen dem Großherzoglichen Palast und den Bockkasematten, bietet das Nationalmuseum für Geschichte und Kunst ungeahnte Schätze, die auf thematischen Rundwegen auf einer Gesamtfläche von 6.200 qm zu besichtigen sind. Eine kulturelle Sehenswürdigkeit die es nicht zu verpassen gilt. Der Besucher kann ebenfalls Kunstwerke des bekannten amerikanischen Fotografen Edward Steichen entdecken, dessen Wurzeln aus Luxemburg stammen.

Zurück
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Beschreibung

Nationalmuseum für Geschichte und Kunst

Ob das 240 n.Chr. entstandene römische Mosaik der „Villa von Vichten“ oder die Art-Déco-Schätze der Porzellanmanufaktur „Villeroy & Boch“: Im Nationalmuseum für Geschichte und Kunst finden sich ungeahnte Schätze. Auf einer Gesamtfläche von 6.200 Quadratmetern wird die Geschichte Luxemburgs im Herzen der denkmalgeschützten Altstadt lebendig. Die archäologischen Sammlungen des Museums kann man, thematisch passend, in Räumlichkeiten bewundern, die in den Fels gegraben sind. Der Besucher entdeckt außerdem in den Räumen mit zeitgenössischer Kunst Werke des weltbekannten Fotografen Edward Steichen. Museumsshop und Cafeteria runden das Kultur-Erlebnis ab.


Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  Morgen Nachmittag
Montag Geschlossen Geschlossen
Dienstag 10.00 18.00
Mittwoch 10.00 18.00
Donnerstag 10.00 20.00
Freitag 10.00 18.00
Samstag 10.00 18.00
Sonntag 10.00 18.00

Preise

7 €


Leistungen

  • Behindertengerecht
  • geführte Tour
  • Shop
  • Cafeteria

Labels

EureWelcome

VisitLuxembourg-App

Orte, Begegnungen, Highlights: Die besten Tipps und Touren in Luxemburg. Stellen Sie Ihr persönliches Reiseerlebnis zusammen.

Weiterlesen