ricciacusfrenn 12 theater eingang

"Gallo-römische Stätte" Dalheim

Großer Vicus (Ursprung im 1. Jh. vor Chr.) am Römerweg, von Trier nach Metz. Tempelbezirk und Gallo-römisches Theater.

Zurück
Zu Favoriten hinzufügen

Beschreibung

Die gallo-römische Siedlung „Vicus Ricciacus“ beim heutigen Dalheim lag an der bedeutenden Fernstrasse vom Mittelmeer zum Rhein über Lyon (Lugdunum), Metz (Divodurum Mediomatricorum), Trier (Colonia Augusta Treverorum), nach Mainz (Mogontiacum) oder Köln (Colonia Agrippinensium). Sie wurde an Stelle einer treverischen Vorgängersiedlung in den Jahren 18/17 v. Chr. durch Marcus Vipsanius Agrippa als Raststation und Etappenort eingerichtet. In den Jahren 70/71 n. Chr. wurde das Siedlungsareal neu aufgeteilt und die Holzbauten durch Steinbauten ersetzt.


Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  Morgen Nachmittag
Montag - -
Dienstag - -
Mittwoch - -
Donnerstag - -
Freitag - -
Samstag  15h00 - 18h00
Sonntag  15h00 - 18h00