• {{entity.name}}

    {{entity.text | truncate:220:'...'}}
    Weiterlesen
  • Top 5
    • {{$index+1}}.{{entity.name}}

    Guttland

    Guttland
    Region Zentrum / Westen

    Vor den Toren der Hauptstadt befindet sich eine verwunschene Kulisse aus charmanten Dörfern mit zahlreichen restaurierten Bauernhöfen, imposanten Schlössern und geheimnisvollen Burganlagen, sowie bezaubernde Naturlandschaften. Die Region bietet Stille und Ruhe, obwohl sie geografisch das Zentrum des Landes bildet. Hunderte Kilometer an Rad- und Wanderwegen schlängeln sich durch die unberührten Landschaften dieses Naherholungsgebiets. Das historische Erbe ist hier omnipräsent, sei es im Tal der Sieben Schlösser, bei den verschiedenen gallo-römischen Stätten oder in den ruralen Museen. Gleichzeitig bietet die Region Guttland eine harmonische Symbiose von Altertum und Moderne, welche sich vor allem in einer Vielfalt an innovativen, nachhaltigen Projekten spiegelt.

    Eine Zeitreise ins Mittelalter

    Begeben Sie sich auf Zeitreise in der Region Guttland; eine derartige Dichte an feudalen Herrschaftssitzen finden Sie nirgends sonst in Luxemburg. Ein besonderes Highlight ist das Tal der Sieben Schlösser, das sich über 24 Kilometer erstreckt und die Schlösser Mersch, Schoenfels, Koerich, die beiden Schlösser von Ansemburg sowie die Burgen Hollenfels und  Septfontaines umfasst. Aber auch die Burgruine in Pettingen oder die Burg Useldange lohnen einen Besuch. Der Pfad für sehbehinderte Besucher in der Burg Useldange erhielt sogar Modellcharakter der UNESCO. Mittelalterliche Feste und weitere Veranstaltungen erwecken mit Speis, Trank, Musik und Ritterspielen die Burg– und Schlossanlagen alljährlich wieder zum Leben.

    Slow Tourism

    "Slow Tourism", der sanfte Tourismus, wird in der Region Guttland großgeschrieben. Zahlreiche Wander- und Radwege fördern die sanfte Mobilität, lokale Produkte haben hier Vorrang und man legt Wert  auf Authentizität und Tradition. Mit einer eigenen lokalen Währung, dem „Beki“, wird im Kanton Redange die regionale Wirtschaft und Kaufkraft gestärkt.

    In der Erlebniswelt des Vitariums, dem Besucherzentrum der Molkerei Luxlait, kann man spielerisch alles rundums Thema Milch entdecken und sich die Produktion vor Ort anschauen. Geführte Besichtigungen zum Thema erneuerbare Energien und nachhaltige Entwicklung werden in der Beckericher Mühle angeboten.

    Bei traditionsreichen Festen können die Besucher, neben jeder Menge Spaß, die Brauchtümer der Region kennenlernen, wie zum Beispiel auf der "Emaischen" in Nospelt, wo die "Péckvillercher" (typisch luxemburgische Keramikvogelpfeifen), hergestellt werden. Besinnlicher geht es in Rindschleiden, fernab der Menschenmengen, auf dem Meditationspfad zu. Hier werden die Besucher an 12 Stationen zum Verweilen und Nachdenken eingeladen.

    Karte

    Kontakt:

    Office Régional du Tourisme du Centre et de l'Ouest
    B. P. 150
    L-7502 Mersch
    T +352 26 32 62 62

    Liste der Städte in der Region Guttland

    Anmeldung
    zum Newsletter

     

    Abonnieren Sie die Newsletter. Einfach und gratis...