Loading...

Karte

Luxemburg Stadt

luxembourg 71 luxembourg philharmonie fabrizio maltese luxembourg grand ducal palace christian millen luxembourg 41 luxembourg ing night marathon roland miny luxembourg kirchberg mudam ministere l economie luxembourg 81 luxembourg kirchberg d coque luxembourg mnhn olivier minaire luxembourg 50 luxembourg 25 luxembourg 3 luxembourg 32 luxembourg 5 luxembourg 65 luxembourg 40

Luxemburg Stadt

Description

UNESCO Weltkulturerbe

Die Festung von Luxemburg ist ein wahres Meisterstück europäischer Militärarchitektur. Viele Male hat sie im Laufe ihrer Geschichte den Besitzer gewechselt. Italienische, spanische, belgische, französische, österreichische, holländische und preußische Baumeister haben an der schrittweisen Erweiterung der Festungsbauten dieser Wehranlage mitgewirkt. Ihre Arbeit hat die Zeit überdauert und genießt noch immer hohes Ansehen! Seit 1994 zählen die Festungen und das Altstadtviertel zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das beeindruckende Netz unterirdischer Gänge ist 23 km lang. Die berühmten, in den Felsen gehauenen Kasematten zählen zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Das großherzogliche Palais, Stadtresidenz der großherzoglichen Familie, beeindruckt nicht nur durch seine außergewöhnlich schöne Fassade im flämischen Renaissance-Stil des 16. Jhd, sondern hat es auch in sich: die majestätischen Räumlichkeiten und Prunksäle sind der Öffentlichkeit ausschließlich während der Sommermonate zugänglich. In der Kathedrale Unserer Lieben Frau steht der Lettner aus dem 17. Jhd in eindrucksvollem Kontrast zu den Kirchenfenstern aus dem 20. Jhd.

Auch das Zusammenspiel der mittelalterlichen Vorstadthäuser mit der Avantgarde-Architektur des Kirchberg-Plateaus, wo sich die Institutionen der Europäischen Union befinden, bildet ein harmonisches Ganzes.

Europäische Hauptstadt

Im Verlauf des europäischen Zusammenschlusses hatte Luxemburg stets eine Sonderrolle inne. Seit der Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl im Jahre 1952 haben sich verschiedene europäische Institutionen in der Hauptstadt angesiedelt. Die Geburtsstadt von Robert Schuman, einem der Gründungsväter Europas, wird ihrer Rolle als europäischer Hauptstadt mehr als gerecht – nicht nur durch ihre geographische Lage im Herzen Europas, sondern auch durch ihre Mehrsprachigkeit. Die Stadt ist ein Sinnbild kosmopolitischer Herzlichkeit. Menschen aus über 150 Nationen fühlen sich in diesem wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Schmelztiegel zuhause.

Blühendes Kulturzentrum

Kunst präsentiert sich in Luxemburg auf höchstem Niveau. Das Historische Museum der Stadt Luxemburg liefert einen Überblick über die bedeutendsten Momente der mehr als tausendjährigen Geschichte der europäischen Stadt mit Herz. Eines der schönsten römischen Mosaike nördlich der Alpen ist im Nationalmuseum für Geschichte und Kunst zu sehen. Die Dauer- und Wanderausstellungen des Nationalmuseums für Naturgeschichte “natur musée” begeistern Groß und Klein. Und Liebhaber zeitgenössischer Kunst kommen im Casino Luxemburg – Forum für Zeitgenössische Kunst auf ihre Kosten.

Das Museum für Moderne Kunst Grand-Duc Jean MUDAM zählt zu den ambitioniertesten Projekten des Großherzogtums im Bereich Architektur und Kultur. Die Verwandlung des Fort Thüngen von einem ehemals strategisch hochwichtigen Militärstandort in eine Hochburg künstlerischer Kreativität ist dem chinesisch-amerikanischen Architekten Ieoh Ming Pei zu verdanken, der das Projekt erträumte, entwarf und schließlich umsetzte. In der Nähe des MUDAM befindet sich mit der Philharmonie ein weiteres Schmuckstück auf dem Kirchberg-Plateau. Doch nicht nur architektonisch findet sie größten Anklang; anspruchsvollste Musikliebhaber strömen in Scharen in diese Konzerthalle.

Im “Grand Théâtre de la Ville” stehen Opern, Musiktheater, Tanzaufführungen und Theaterstücke in französischer, deutscher und englischer Sprache auf dem Programm. Die Liste der Konzertveranstaltungen und farbenfrohen Festivals, welche über das Jahr verteilt in Luxemburg stattfinden, ist lang: Sie reicht vom Musikfestival “Printemps Musical“ über die Sommerkampagne “Summer in the City“ und das Herbstfestival “Live at Vauban“ bis hin zu den “Winterhighlights“. Die “Schobermesse“ ist mit über 2 Millionen Besuchern einer der größten Jahrmärkte Europas.

Die Kunst, zu leben

Ein Grund zu feiern findet sich in Luxemburg immer, und auch kulinarisch hat die Stadt Einiges zu bieten. Unzählige Restaurants bieten raffinierte Esskultur und beispiellosen Service. Lassen Sie die Seele baumeln im Petrusstal mit seinen herrlichen Grünflächen, den Stadtparks und den malerischen Uferpromenaden entlang der Alzette. In der Fußgängerzone hingegen laden zahlreiche Boutiquen und renommierte Geschäfte zu einer ausgiebigen Shoppingtour ein.

Entdecken Sie die ungeahnten Genüsse einer weltoffenen, aktiven und lebendigen Stadt, die sich ihren herzlichen Charme bewahrt hat!

www.lcto.lu

 


Surfen Sie mit HOTCITY WiFi soviel Sie wollen, ohne sich um Roaming-Gebühren zu sorgen!