Besuchen Sie Diekirch

diekirch mnhm paddy cummins

Beschreibung

Diekirch, das Städtchen an der Sauer, eingebettet zwischen den grünen Anhöhen von Haardt, Goldknapp, Seitert und Herrenberg besticht durch sein Lokalkolorit.

Dies besonders durch seine Fußgängerzone inmitten des alten Stadtkerns mit den Gassen und Gässchen, durch seine attraktiven Geschäfte und Cafés und vor allem durch seinen zentral gelegenen ehemaligen Marktplatz, dessen Terrassen förmlich zum Verweilen und zum Genießen der Diekircher Bierspezialitäten einladen, besonders wenn während der Sommersaison eine weitgefächerte Palette von Unterhaltung angeboten wird.

Geschichtsbegeisterte entdecken mit Interesse ein historisches Juwel inmitten der verschachtelten Altstadt: die ehemalige Pfarrkirche St. Laurentius die auf den Ruinen einer römischen Villa erbaut wurde und zum historischen Kulturerbe des Landes gehört. Eines der Römischen Mosaiken, die an dieser Grabungsstätte gefunden wurden, ist den Besuchern im städtischen Museum “Musée d'Histoire(s) Diekirch - Mh[s]d” zugänglich.

Eine Besichtigung wert ist mit Sicherheit das Nationale Museum für Militärgeschichte, das anhand von beeindruckenden Dioramen die Geschehnisse der Rundstadt-Offensive 1944-45 darstellt.

Das Nationale Konservatorium für historische Fahrzeuge ist einzigartig in Luxemburg sowohl was die Architektur des Hauses betrifft (Jugendstil) als auch die Auswahl der Exponate. Hier befindet sich auch ein Biermuseum.

Ebenfalls für die Erholung in einer nahezu unberührten Natur hat Diekirch etwas zu bieten: Fischen und Kanufahren auf der Sauer, gepflegte Wanderwege mit einladenden Rastplätzen sowie ein ausgedehntes Netz von Fahrradwegen bieten Gelegenheit zur erholsamen Freizeitgestaltung.

Auch an die Jugendlichen wird in Diekirch gedacht. Moderne Spielplätze, Skateboard-Anlagen und Mountainbike stehen zu Verfügung, Bastelwerkstätten und Spielnachmittage werden regelmäßig in der Fußgängerzone und auf dem Camping organisiert.

Diekirch steht also für Kultur, Freizeitgestaltung und Erholung für Jung und Alt.

www.ardennes-lux.lu

1/4
Seite teilen