Trinitarierkirche und Kloster Vianden

trinitarierkirche und kloster vianden
Zu Favoriten hinzufügen

Beschreibung

Eines der schönsten gotischen Bauwerke Luxemburgs ist die im Jahre 1248 errichtete Trinitarierkirche von Vianden. Der Hauptaltar befindet sich im 1644 beigefügtem Chorraum. Dieser Rokoaltar stammt aus dem Jahre 1758 und ist das Werk von Michel Weiler. Neben der Kirche befindet sich das ehemalige Trinitarierkloster mit Kreuzgang. Die Grabfigur von Marie de Spannheim († 1400) erinnert an den  letzten Nachkommen des Grafen von Vianden.

Touren & Geführte Besichtigungen

Adresse

Grand-rue
L-9411 Vianden
Tel.: +352 83 42 57 1
Fax: +352 84 90 81


Seite teilen