Huesenziwwi (luxemburgischer Hasenpfeffer)

civet de lievre a la luxembourgeoise
Zu Favoriten hinzufügen

Beschreibung

Zutaten für 10 Personen

  • 3500 g Hase
  • 100 ml Öl
  • 2000 ml Rotwein
  • 100 g Zwiebeln
  • 50 g Schalotten
  • Thymian, Lorbeer, Petersilie nach Geschmack
  • 150 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1000 ml Marinaden-Fond
  • 250 g geräucherter Bauchspeck
  • 400 g Champignons
  • 150 g Perlzwiebeln
  • 150 g Weißbrotbrösel
  • 120 g Butter
  • 150 g Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 150 g Lauch
  • 150 g Zwiebeln
  • 1000 ml dunkler Fond
  • Wachholderbeeren nach Geschmack
  • Salz, gemahlener Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung

  • Hasen abziehen und ausnehmen
  • In Stücke schneiden
  • 24 Stunden in Mirepoix mit klassischem Bouquet garni, Wacholderbeeren und Rotwein marinieren
  • Fleischstücke aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen
  • Abtupfen
  • Würzen
  • Fleischstücke in heißem Fett sautieren
  • Marinade durchpassieren und erhitzen
  • Dunkle Mehlschwitze zubereiten
  • Mariniertes Gemüse hinzufügen
  • Marinade und dunklen Fond auf die Mehlschwitze geben
  • Aufkochen lassen
  • 20 Minuten garen lassen
  • Durchpassieren
  • Sautierte Stücke Hasenfleisch hinzufügen
  • Mit geschlossenem Deckel etwa 2 Stunden garen
  • Speck in Stückchen schneiden und anbraten
  • Champignons reinigen und vierteln
  • In Butter sautieren und würzen
  • Frühlingszwiebeln putzen und in Butter mit Zucker sautieren
  • Brot in Würfel schneiden und in Butter anbraten
  • Garnitur warmstellen
  • Hasenpfeffer in einer (Portions-)Terrine anrichten
  • Mit Garnituren versehen und mit gehackter Petersilie bestreuen

 

 

Source:

Adresse

Luxemburg-Stadt

Seite teilen