09
Wellenstein

09 wellenstein maison unifamiliale hirtt gasper musel II
Zu Favoriten hinzufügen

Beschreibung

Das Haus gilt als freie Interpretation eines sokratischen Zitats: Wohnen „vom Licht, von der Wärme ins Dunkle und Kühle“. Die große Öffnung des Trichterhauses weist nach Südosten und ermöglicht den Blick auf einen sanft ansteigenden Hang. Die Küche ist seitlich als plastisch vorspringendes Element in den Baukörper eingeschoben. Der verglaste Trichter mit dem Wohnbereich und der davor liegenden Terrasse wird durch bildhauerische Rahmen speziell inszeniert.

Downloads

Nützliche Informationen

Architekt(e): Hermann & Valentiny et Associes

Jahr: 2001

Fotograf(en): GG Kirchner

Verfügbarkeit:

Adresse

rue St. Anne
Wellenstein

Seite teilen